Login  |  FAQ | DeutschFrancais

FAQ - Allgemein

Woher kommt der Name Pentel?

Pentel wurde in Japan im Jahr 1946 als „The Japan Stationary Corporation“ gegründet und produzierte hauptsächlich Aquarell- und Ölpastellfarben sowie Zeichenstifte um die Förderung der Künste im Japan der Nachkriegszeit zu unterstützen. Mit der Ausweitung des Sortiments etablierte sich Pentel unter dem Namen „Pentel Corporation Ltd.“, wobei sich der Name Pentel von „Pen“, wie Stift und „Tell“ wie Reden/Kommunizieren, ableitet.  

Nach oben

Wo lässt Pentel produzieren?

Pentel hat Fabriken auf fast jedem Kontinent. Zum größten Teil werden die in der Schweiz verkauften Produkte in Japan oder in unserer Fabrik in Frankreich produziert. Andere Produkte werden in China, den USA oder Taiwan hergestellt. Die Qualität ist überall von höchster Güte, dafür sorgen regelmäßige Produkttest. Darüber hinaus sind alle Pentel-Fabriken mit dem Qualitätsstandard ISO 9001 zertifiziert.

Nach oben

Warum ist auf manchen Produkten ein CE-Zeichen und was bedeutet es?

Mit der Anbringung des CE-Zeichens deklarieren wir das betreffende Produkt ausdrücklich als Spielzeug. Alle CE-zertifizierten Produkte erfüllen die relevanten Sicherheitsanforderungen der Europäischen Gemeinschaft. Die Anforderungen sind sehr streng und wir finden, dass ist auch gut so, denn in Kinderhände gehört nur sicheres Spielzeug. Unsere Produkte wurden deshalb chemisch untersucht, so können wir ausschließen, dass unsere Artikel gesundheitsgefährlich, giftig oder reizend sind. Wenn Ihr Kind mit Pentel Produkten malen möchte, achten Sie bitte auch auf die aufgedruckte Altersangabe, denn wegen der Kleinteile empfehlen wir Ihnen, die Produkte erst für Kinder ab 3 Jahren zugänglich zu machen.

Nach oben

Wo bekomme ich Pentel Artikel und Nachfüllminen her, wenn sie die Händler in meiner Umgebung nicht führen?

1. Fragen Sie Ihren Händler ob er ihr Wunschprodukt für Sie bestellt. Beachten Sie dabei bitte, dass der Händler bei uns, bzw. bei seinem Großhändler eine Mindestmenge pro Artikel einkaufen muss. Lohnt sich der Einkauf für den Händler nicht, wird er ihren Wunsch leider nicht erfüllen können.

2. Schauen Sie bei Internet. Unsere Produkte sind bei vielen großen Onlineshops erhältlich.

Nach oben

Was kann ich tun, wenn ein Pentel Stift defekt ist?

Bei berechtigter Reklamation, (z.B. defekter Bleistiftmechanik) wenden Sie sich bitte an Ihren Händler. Dieser ist verpflichtet, Ihre Beanstandung zu bearbeiten. Sollten Sie dabei auf Probleme stoßen, schreiben Sie uns eine Email mit dem Hinweis wann und wo sie das Produkt erworben haben.

Nach oben

Was ist der Unterschied zwischen Kugeldurchmesser & Strichstärke?

Beides sind Angaben, um Sie über die Dicke der Schrift zu informieren. Die Angabe Kugeldurchmesser bezieht sich auf den Durchmesser der kleinen Kugel in der Schreibspitze. Dieses Maß ist wesentlich genauer, da die Strichstärke je nach Druck auf das Papier oder den individuellen Schreibwinkel leicht variieren kann. Pauschal kann man aber sagen: Die Strichstärke ist ungefähr die Hälfte des Kugeldurchmessers. Auf den Pentel Produkten wird jeweils der Kugeldurchmesser angegeben.

Nach oben

Warum kann man in der Schweiz die RSVP-Serie nicht bekommen?

Die für das „Penspinning“ so beliebte Pentel R.S.V.P. Serie wird ausschließlich für den amerikanischen Markt produziert. In Europa und in der Schweiz gelten andere Gesetze und auf Grund einiger europäischer Richtlinien gibt es Produkte, die wir hier nur eingeschränkt oder gar nicht vertreiben dürfen. Die R.S.V.P.-Serie gehört leider dazu.  

Nach oben

Kann man von Pentel Werbematerialien erhalten?

Der direkte Versand von Werbematerial, wie Kugelschreiber, Pins und ähnlichem ist uns leider nicht möglich.

Nach oben